Unsere AGB

1. Allgemeines

Für die zwischen der BOTTLES Feine Weine & Destillate KG, Stahlgruberring 11a, 81829 München (nachfolgend Verkäufer genannt) und dem Besteller (nachfolgend Kunde genannt) geschlossenen Verträge gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

2. Vertragsschluss

2.1. Der Kaufvertrag kommt zustande mit BOTTLES Feine Weine & Destillate KG,  Stahlgruberring 11a, 81829 München.

2.2. Die Vertragssprache ist Deutsch.

2.3. Der Kunde kann durch Anklicken des entsprechenden Buttons die gewünschten Artikel in den Warenkorb legen. Der Bestellprozess wird eingeleitet, wenn der Warenkorb angeklickt wird. Innerhalb des Bestellprozesses muss der Kunde die erforderlichen Kontaktdaten für die Zahlung und den Versand eingeben. Nur wenn der Kunde den AGBs und der Widerrufsbelehrung durch ein manuell gesetztes Häkchen zustimmt, kann der Bestellprozess durch das Anklicken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ abgeschlossen werden.

2.4. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Der Kunde kann die Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und die Eingaben vor Absenden der verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem der Kunde die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzt.

2.5. Der Verkäufer wird den Zugang der Bestellung unverzüglich per E-Mail automatisiert bestätigen. Durch die automatisierte Bestellbestätigung des Shop-Systems kommt noch kein Vertragsverhältnis zu Stande. Der Verkäufer wird das Angebot des Kunden nach Prüfung des Warenbestandes durch gesonderte Annahmeerklärung per E-Mail oder durch Übersendung der Ware innerhalb einer Frist von 3 Werktagen nach Bestelleingang annehmen. Erst mit dieser gesonderten Annahmeerklärung bzw. mit Erhalt der Ware innerhalb der vorgenannten Frist kommt der Kaufvertrag zu Stande. Die Rechnungsstellung steht einer Annahmeerklärung gleich.

3. Jugendschutz

3.1. Mit der Bestellung bestätigt der Kunde dem Verkäufer, dass er das 18. Lebensjahr vollendet hat.

3.2. Der Kunde ist verpflichtet  dafür Sorge zu tragen, dass nur er selbst oder von ihm zur Entgegennahme der Lieferung ermächtigte volljährige Personen die Warenlieferung entgegennehmen.

4. Preise und Versandkosten

4.1. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden. Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Zusätzliche Kosten für Sonderzustellungen oder Kosten, die infolge mehrmaliger Zustellversuche entstehen, werden dem Kunden in Rechnung gestellt.

4.2. Die Versandkosten werden innerhalb des Bestellprozesses dynamisch berechnet und vor der Bestellung in der Bestellübersicht angezeigt. Ab einem Warenwert von  100 Euro erfolgt die Lieferung „frei Haus“ und ist somit für den Kunden kostenfrei. Bis 100 Euro brutto betragen die Versandkosten 7 Euro.

5. Zahlungsbedingungen

5.1. Der Verkäufer akzeptiert nur die im Online-Shop angebotenen Zahlungsmethoden.

5.2. Als Zahlungsarten bietet der Verkäufer derzeit folgende Möglichkeiten an:
- Zahlung per Vorauskasse
- Zahlung per Nachnahme (zzgl. 5,00 EUR Gebühren)
- Zahlung per Kreditkarte
- Zahlung per PayPal

5.3. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennt der Verkäufer dem Kunden die Bankverbindung in der Bestellbestätigung. Der Kunde erhält eine Rechnung mit der Auftragsbestätigung und liefert die Ware nach Zahlungseingang. Wenn der Kunde die Zahlungsart „Zahlung per Vorauskasse“ gewählt hat, wird die bestellte Ware für einen Zeitraum von 10 Tagen, beginnend mit dem Datum der Bestellbestätigung, reserviert. Erfolgt in diesem Zeitraum keine Zahlung, erlischt die Reservierung.

5.4. Bei der Zahlungsart „PayPal“ ist folgendes zu beachten: Der Kunde muss grundsätzlich dort registriert sein bzw. sich erst registrieren. Bei Zahlung mittels einer von PayPal angebotenen Zahlungsart erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Zahlungsdienstleister PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg, unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder - falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full.

6. Widerrufsbelehrung

Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen einen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Wenn der Kunde das Widerrufsrecht ausüben möchte, muss er den Verkäufer

BOTTLES Feine Weine & Destillate KG
Stahlgruberring 11 a
81829 München
(info@mybottles.de  |  Telefon: (+49) 089 / 242072 228

mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Kunde kann dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Der Kunde kann das vom Verkäufer zur Verfügung gestelle Muster-Widerrufsformular verwenden. Dieses finden man, wenn man auf der Shopseite oben rechts den Menüpunkt Service/Hilfe anklickt und dann Widerrufsrecht aufruft.

Folgen des Widerrufs

Wenn der Kunde diesen Vertrag widerruft, hat der Verkäufer dem Kunden alle Zahlungen, die er von ihm erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die vom Verkäufer angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt habt), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf dieses Vertrages beim Kunden eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet der Verkäufer dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn, mit dem Kunden wird ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall wird dem Kunden aufgrund der Rückzahlung Entgelte berechnet. Der Verkäufer kann die Rückzahlung verweigern, bis er die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an den Verkäufer zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn er die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet. Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Der Kunde muss  für einen eventuellen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung.

7. Liefer- und Versandbedingungen

7.1. Lieferungen werden nur innerhalb Deutschlands angeboten.

7.2. Die Lieferungen erfolgen zu den zum Zeitpunkt der Bestellung geltenden Versandbedingungen an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Keine Lieferungen an Packstationen.

7.3. Die Lieferung erfolgt per Paketdienst. Die Standardlieferzeit wird mit 1-3 Werktagen angegeben, wobei eine Zustellung an Sonn- und Feiertagen ausgeschlossen wird.

7.4. Kommt der Kunde in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so ist der Verkäufer dazu berechtigt, den hierdurch entstandenen Schaden, inklusive etwaiger Mehraufwendungen, ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben ausdrücklich vorbehalten. Ebenso geht für den Fall des Annahmeverzuges durch den Kunden die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der Verschlechterung der Sache auf den Kunden über.

7.5. Hat der Kunde sich für die Zahlung per Vorkasse entschieden, beginnt die Lieferzeit am Werktag nach Eingang der Zahlung.

7.6. Im Falle einer Lieferverzögerung wird der Verkäufer den Kunden schnellstmöglich informieren.

8. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung das Eigentum des Verkäufers.

9. Gewährleistung/Mängelhaftung

Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsrechte.

10. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch den Verkäufer, dessen gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haftet der Verkäufer stets unbeschränkt
- bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
- bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung
- bei Garantieversprechen, soweit vereinbart
- soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit des Verkäufers, dessen gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

11. Online-Streitbeilegung
Die EU-Kommission hat unter folgendem Link eine Online-Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereitgestellt: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

12. Datenspeicherung und Datenschutz

Es gelten ausschließlich die datenschutzrechtlichen Bestimmungen der Datenschutzerklärung auf der Internetseite www.mybottles.de.

13. Hinweis gem. Art. 14 ODR-Verordnung

Hiermit informieren wir den Kunden über die Online Dispute Resolution (ODR) – einer Streitschlichtungsplattform der EU. Nähere Informationen unter folgendem Link: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

14. Gerichtsstand

14.1. Sofern es sich beim Kunden um einen Unternehmer handelt, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus Vertragsverhältnissen zwischen dem Kunden und BOTTLES Feine Weine & Destillate KG das für den Firmensitz des Verkäufers zuständige Gericht in München.

14.2. Unabhängig hiervon ist der Verkäufer in jedem Falle berechtigt, gegen den Kunden an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand Klage zu erheben.

14.3. Ist der Besteller hingegen Verbraucher im Sinne des BGB, so gilt Folgendes:
- Klagen vom Verkäufer gegen den Verbraucher sind entsprechend des gesetzlichen Gerichtsstandes nach § 13 ZPO am Wohnsitz des Kunden zu erheben.

15. Hinweis

Die Farben der im Internet abgebildeten Produkte können aus verschiedenen Gründen (Lichtverhältnisse bei der Aufnahme, Monitoreinstellungen, Qualität der Grafikkarte etc.) vom Original abweichen. Die auf dem Bildmaterial dargestellten Jahrgänge entsprechen nicht immer den in der Produktbeschreibung genannten Jahrgängen.

16. Hinweis zum Urheberrecht
Alle auf dieser Internetpräsenz verwendeten Texte, Fotos und grafischen Gestaltungen sind urheberrechtlich geschützt. Sollten Sie Teile hiervon verwenden wollen, wenden Sie sich bitte an uns. Wir werden dann gegebenenfalls den Kontakt zum Urheber oder Nutzungsberechtigten herstellen.

Zuletzt angesehen