Produkte von Marchese Antinori - Toskana

Marchese Antinori - Toskana

Die Geschichte des Weingutes Antinori reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück und soll seit nunmehr 26 Generationen im Besitz der Adelsfamilie Antinori sein. Offiziell heißt das Weingut Marcheis Antinori srl, was soviel heißt wie Markgraf Antinori GmbH. Die Familie Antinori aus der Toskana beschäftigt sich schon seit Jahrhunderten mit dem Weinanbau. Das Weingut Antinori ist kein zusammenhängendes Gut mit Ländereien. Es umfasst viele verschiedene Einzelgüter, die über die ganze Toskana verstreut liegen. Das wohl bekannteste Gut des Weingutes Antinori ist Tenuta Tignanello, das sich inmitten des Anbaugebietes des Chianti befindet. Wenn man alle Weinanbauflächen der Güter zusammenzählt, die zu dem Weingut Antinori gehören, kommt man auf insgesamt etwa 2200 Hektar. Hier werden ca. 20 Millionen Flaschen Wein jährlich produziert. Das Weingut Antinori zählt damit zu den kleineren Anbaugebieten europäischer Weine. Da die Weine einzelner Güter jedoch einen ganz exklusiven Charakter haben, sind sie bei Weinkennern sehr beliebt. Auf dem Weingut Antinori werden vor allem rote Trauben der Rebsorten Sangiovese und Cabernet Sauvignon angebaut, die je nach Produktionsstätte unterschiedlich gemischt werden. Der Chianti Classico ist das Markenzeichen des Weingutes Antinori. Er erhält nur das Gütesiegel DOC, wenn er zu mindestens 80 Prozent aus der Sangiovese-Traube besteht. Um den Chianti Classico DOC auch eindeutig dem Weingut Antinori zuordnen zu können, ist auf jeder Flasche über dem Etikett der Gallo Nero (schwarzer Hahn) abgebildet. Doch nicht nur der Chianti Classico, auch andere Weine des Weingutes Antinori zählen zu den besten Weinen der Toskana.

Adresse: Antinori Chianti Classico Cantina Winery | Via Cassia per Siena 133 | I - Loc. Bargino 50026

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen